IT-Trainingshaus

Linux - Netzadministration

Kurs-Nr. L20125

Dauer:3 Tage

Das Internet ist aus der täglichen Arbeit des Linux-Administrators nicht wegzudenken. Aufbauend auf den Inhalten des Kurses Linux-Administration 2 erweitert dieser Kurs Ihre Kenntnisse über die Konfiguration und den Betrieb Linux-basierter Netze und die Integration von Linux-Rechnern in ein bestehendes lokales oder Weitverkehrsnetz. Sie lernen, wie Sie Linux-Rechner für WLANs konfigurieren und mit leistungsfähigen Werkzeugen Fehlerquellen im Netz identifizieren und Probleme beheben. Ferner erhalten Sie eine solide Grundlage in der Konfiguration und Verwaltung Linux-basierter DNS-Server und im Einsatz von virtuellen privaten Netzen auf der Basis von OpenVPN.

Schwerpunkte:

  • Linux-Clients im Netz mit IPv4 und IPv6
  • Fehlersuche im Netz
  • Netcat, tcpdump und wireshark
  • Linux und WLAN
  • DNS: Grundlagen
  • Aufbau eines DNS Server
  • DNS in der Praxis
  • DNS-Sicherheit


Voraussetzungen:

LPIC-1-Zertifikat oder vergleichbare Kenntnisse

Examen:

LPI 201

Preis:1.300,- € zzgl. MwSt.

Termine:

  • 04.04.2018 - 06.04.2018
  • 11.06.2018 - 13.06.2018
  • 08.08.2018 - 10.08.2018
  • 15.10.2018 - 17.10.2018
  • 03.12.2018 - 05.12.2018

Anmeldeformular (Online)

Anmeldeformular (PDF)