IT-Trainingshaus

Der Proxy Server Squid

Kurs-Nr. L30148

Dauer:1 Tag

Proxies sind Programme, die zwischen Webservern und Webbrowsern stehen und deren Kommunikation miteinander steuern. Meist dienen sie als Zwischenspeicher von Webseiten und verringern den Netzverkehr. Häufig werden Proxies eingesetzt, um die Servernutzung zu protokollieren, Zugriffe auf Webseiten einzuschränken oder andere Sicherheitstechniken zu verwirklichen. Unser Kurs behandelt die Installation sowie Konfiguration von Squid und gibt Hinweise zum Betrieb des Proxy Servers.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen zum Proxy Server
  • Squid-Konfiguration
  • Basis-Einrichtung von Squid
  • Squid als clientseitiger Cache
  • Zugriffskontrolle
  • Authentisierung gegenüber dem Proxy
  • Filtern über die Redirector-Schnittstelle
  • Konfiguration von Squid
  • Auswertung von Zugriffs-Logs mit calamaris


Zielgruppe:

Erfahrene Linux-Administratoren

Voraussetzungen:

Erfahrung in der Administration von Linux-Rechnern im Netz

Preis:440,- € zzgl. MwSt.

Termine:

  • 07.06.2018
  • 24.08.2018
  • 01.10.2018
  • 06.12.2018

Anmeldeformular (Online)

Anmeldeformular (PDF)