IT-Trainingshaus

Java Design Patterns

Kurs-Nr. P41047

Dauer:3 Tage

Unser Seminar vermittelt Grundlagen für den Einsatz von Design Patterns (Entwurfsmuster), die in der Softwareentwicklung als Lösungsschablonen für wiederkehrende komplexe Problemstellungen verwendet werden. Die Teilnehmer erhalten Kenntnisse über anerkannte Entwurfsmuster (GoF) und lernen deren Einsatzmöglichkeiten kennen. Praxisbeispiele für die einzelnen Muster verdeutlichen die zu Grunde liegenden objektorientierten Konzepte. Hinweis: Design Patterns eignen sich für alle objektorientieren Konzepte und sind unabhängig von der Programmiersprache.

Schwerpunkte:

  • Auffrischung zum Thema Objektorientierung
    - Klassen und Objekte
    - Schnittstellen/Interfaces
    - Vererbung, Aggregation und Komposition
  • Warum Design Patterns?
    - Der Entwurf
    - Das Design
    - Wartbarkeit
    - Klassen- und Objektmuster
    - Framework-Pattern
  • Erzeugungsmuster
    - Abstrakte Fabrik/abstract factory
    - Einzelstück/singleton
    - Erbauer/builder
    - Prototyp/prototype
    - Farbrikmethode/factory method
  • Strukturmuster
    - Adapter
    - Brücke/bridge
    - Dekorierer/decorator, wrapper
    - Fassade/facade
    - Fliegengewicht/flyweight
    - Kompositum/composite
    - Stellvertreter/proxy
  • Verhaltensmuster
    - Vermittler, Mediator
    - Zustand/state machine
    - Beobachter/observer, publish subscribe, listener
    - Besucher/visitor
    - Iterator/cursor
    - Zuständigkeitskette/chain of responsibilities
    - Kommando/command, transaction
    - Memento/token
    - Strategie/strategy, policy
  • Weitere Muster
    - Multiton/multi singletons
    - Interceptor
    - Das Null-Objekt
    - Der Protokollstapel
    - Dependency Injection
    - MVC/MVP/MVVM


Zielgruppe:

Designer, Entwickler

Preis:1.300,- € zzgl. MwSt.

Termine:

  • 18.06.2018 - 20.06.2018
  • 29.08.2018 - 31.08.2018
  • 22.10.2018 - 24.10.2018
  • 12.12.2018 - 14.12.2018

Anmeldeformular (Online)

Anmeldeformular (PDF)