IT-Trainingshaus

Linux - Storage und Dateisysteme

Kurs-Nr. L20122

Dauer:3 Tage

Linux bietet eine Vielzahl von verschiedenen Dateisystemen für unterschiedliche Anforderungen, vom Embedded-System mit Flash-Speicher bis zum Server mit RAID-System im Petabyte-Bereich. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die gängigen Linux-Dateisysteme, ihre Einrichtung und Verwaltung, ihre Stärken und Schwächen und werden auch vertraut mit Konzepten wie Logical Volume Management und RAID unter Linux. Eine Einführung in Backup-Konzepte und -Lösungen rundet den Kurs ab.

Schwerpunkte:

  • Ext2- und Ext3- und Ext4- Dateisysteme
  • Das künftige Dateisystem Btrfs
  • Alternative Mehrzweck-Dateisysteme
  • Optimierung
  • Spezielle Dateisysteme
  • RAID
  • Logical Volume Management (LVM)
  • Datensicherung und -archivierung
  • Speichernetze und iSCSI


Zielgruppe:

Erfahrene Systemadministratoren, Administratoren von Dateiservern

Voraussetzungen:

LPIC-1-Zertifikat oder vergleichbare Kenntnisse

Examen:

LPI 201

Preis:1.300,- € zzgl. MwSt.

Termine:

  • 04.07.2018 - 06.07.2018
  • 03.09.2018 - 05.09.2018
  • 26.11.2018 - 28.11.2018

Anmeldeformular (Online)

Anmeldeformular (PDF)